EHF Club of the Year Award

  • Hockeyspezifische Auszeichnung der Europäischen Hockey Verbandes (EHF) für Vereine
  • Würdigung der Hockeyvereine für ihre Arbeit für den Hockeysport
  • Die EHF vergibt diesen Preis auf den Ratschlag der nationalen Verbände
  • Kriterium ist das Wachstum der Hockeyvereine
  • Bewerbungsverfahren mit 13 Bewertungskriterien
  • Die Auszeichnung dient vor allem der Differenzierung und Profilierung des Vereins
  • Bewerbungsschluss: November jeden Jahres

Die jährlich vergebene Auszeichnung des europäischen Hockeybundes, die seit 2007 vergeben wird, soll den nationalen Hockeyverbänden die Möglichkeit geben, das Wachstum seiner Hockeyvereine zu fördern. Die Hockeyvereine werden dafür gewürdigt, dass sie ihren Mitgliedern und deren Familien die Möglichkeit geben, Hockey zu erlernen und zu spielen und so den Hockeysport in den einzelnen europäischen Ländern zu fördern. Gewürdigt und anerkannt wird dies mit der Auszeichnung des „Club of the year award“. 

Die wichtigsten Kategorien der EHF sind folgende:
 / Gutes Mitgliederwachstum in den vergangenen Jahren
 / Qualitätsintensive Trainingsprogramme für Jugend-und Erwachsenenteams
 / Regelmäßige Weiterbildungsangebote für Trainer und Schiedsrichter
 / Teilnahme am regulären Spielbetrieb in den verschiedenen Altersklassen
 / Kooperationen mit Schulen, Kindergärten oder anderen Organisationen
 / Engagementförderung, Umgang mit engagierten Mitmachern
 ⁄ Entwicklungsplan des Vereins über 2-3 Jahre im Voraus, um darzustellen welche Ziele verfolgt werden
 / Erfolgreiche Sponsoren-und Partnerentwicklung zur Unterstützung der Clubaktivitäten
 ⁄ Verbreitung der EHF-Werte Fairplay & Respekt über Kampagnen durch Spieler, Funktionäre, Ehrenamtliche

 

Weitere Kriterien die der EHF bei ihrer Auswahl helfen:
 / Organisation von Veranstaltungen für Jugend/Erwachsene/Eltern/Senioren
 / Aufrechterhaltung der Hockeyabteilung trotz widriger Umstände, z.B. mangelnde Ressourcen
 ⁄ Der Club unterstützt und fördert die Entwicklung von ParaHockey sowie die
   Inklusion der Spieler in den Club
 / Der Club hat etwas „spezielles“ für Hockey in der Umgebung getan
 / Der Club kann einen Marketingplan vorweisen, sowie eine Website zur Förderung des Vereins

Der Mehrwert für den Verein:

  • Die Auszeichnung stellt ein Aushängeschild für die Clubs dar, die mit der Auszeichnung auf jegliche Art und Weise werben können
  • Steigerung der Vereinsbekanntheit durch vermehrte mediale Präsenz
  • Imagesteigerung des Vereins durch das Qualitätsmerkmal
  • Nutzung der Auszeichnung für Werbezwecke
  • Profilierung gegenüber anderen Sportvereinen
  • Interessanter Aspekt für Neueinsteiger bei der Auswahl des passenden Clubs
  • Qualitätsmerkmal, Preis als Aushängeschild für den Verein
  • Würdigung ehrenamtlicher Tätigkeit

 

Bisherige Gewinner:

2011   TSG Heilbronn
2012   Harvestehuder THC
2016   SG Rotation Prenzlauer Berg
2017   ETB Schwarz-Weiss Essen Hockey
2019   Der Club an der Alster
 
Zudem wurde im Jahr 2008 dem Sportbund Rosenheim der „EHF Club Recognition Award“ verliehen, der den Club für besondere Verdienste im Bereich Nachwuchs-Schiedsrichterausbildung ehrt.

Ihr Kontakt zur EHF: development@eurohockey.org

l2kyog_0yabii227vu2adsa3spy4ageqflmw5am
DHB-Kontakt "Club of the Year"
Maren Boyé
DHB-Kontakt "Club of the Year"
Maren Boyé

Am Hockeypark 1

41179 Mönchengladbach

Telefon: +49 2161 30 77 2 - 114

Telefon: +49 151 624 05 217

Premium-Partner

Pool-Partner