DHB-Breitensportzertifikat

  • Zertifikat des DHB Ausschusses für Sportentwicklung & Vereinsmanagement
  • Differenzierung und Profilierung der Vereine durch den Erhalt des Zertifikat
  • Kriterien sind u.a. das Vorhandensein ausgebildeter Hockeyscouts oder die Existenz eines Breitensportverantwortlichen im Verein
  • Gutschein über 220 € für die DHB-Ausleihe

Das Zertifikat wird von der DHB-Sportentwicklung seit 2010 vergeben und soll betonen, dass ohne ein breitensportliches Fundament kein Verein existenziell bestehen und gleichzeitig wirtschaftlich gut aufstellt sein kann. Gerade in Zeiten von G8 und dem demographischen Wandel ist es für Vereine überlebenswichtig, fundierte Breitensportarbeit zu leisten. Der Ausschuss für Sportentwicklung und Vereinsmanagement möchte die Vereine für diese Themen sensibilisieren und auf Ihre Auswirkungen hinweisen. Die schulischen Veränderungen einhergehend mit einem Wertewandel macht es Kindern schwierig mehrere Sportarten auszuprobieren. Das Zertifikat soll die Bedeutung des Breitensports in den Vereinen hervorheben und entsprechend würdigen. Weiterhin dient es den Vereinen dazu, sich in der Konkurrenzsituation von anderen Sportarten und Vereinen zu differenzieren.

Kriterien für das Zertifikat sind unter anderem das Vorhandensein von ausgebildeten Hockeyscouts, Weiterbildungen auf Regionalkonferenzen, sowie die Existenz eines Breitensportverantwortlichen im Verein. Die Vereine erhalten ein Zertifikat sowie einen Gutschein über 220 € für die DHB-Ausleihe. Das Zertifikat wird jeweils zum DHB-Bundestag übergeben und ist 2 Jahre lang gültig.

Der Mehrwert für den Verein

  • Wertschätzung der Ehrenamtlichen Arbeit im Bereich des Breitensports
  • Nutzung des Zertifikats für Werbe- & Imagezwecke des Vereins
  • Profilierung von konkurrierenden Vereinen im Wettbewerb um neue Mitglieder
  • Hervorhebung der Bedeutung ehrenamtlichen Engagements für den Hockeysport
  • Imagegewinn durch Auszeichnung der vorbildlichen Arbeit
  • Erhalt eines Gutscheins über 220 €, der in der DHB-Ausleihe eingelöst werden kann

Bisherige Gewinner


2011   HC Wacker München, TSC Eintracht Dortmund, TSV Riederich
2012    Wiesbadener THC
2013    Moerser TV, KKHT SW Köln 
2015    TV Werne 03 
2017    SC SAFO Frankfurt, TG 1846 Worms Hockey
2019    Goslarer HC
2021    Goslarer HC
l2kyog_0yabii227vu2adsa3spy4ageqflmw5am
Kontakt
Maren Boyé
Kontakt
Maren Boyé

Am Hockeypark 1

41179 Mönchengladbach

Telefon: +49 2161 30 77 2 - 114

Telefon: +49 151 624 05 217

Premium-Partner

Pool-Partner