Nachwuchsoffizielle

Nutze die Möglichkeit!

Hier erfährst du alles über die Ausbildung und die Förderprogramme für junge Nachwuchsoffizielle!

Im Rahmen unseres Förderprogramms suchen wir engagierte junge Leute, die gerne die Leitung übernehmen und im Team arbeiten. Du befasst Dich zudem gerne mit der Spielordnung und kennst Dich mit dem Regelwerk aus? Dann ist die Ausbildung zum oder zur Turnieroffiziellen genau das Richtige für dich!

Nach den Erfolgen in den letzten beiden Jahren, werden auch dieses Jahr wieder junge Interessierte während verschiedener Jugendturniere ausgebildet und fit gemacht für vielfältige Aufgaben bei wichtigen Veranstaltungen.

2014 und 2015 fanden bereits mehrere Ausbildungsmaßnahmen statt. Jede*r Teilnehmer*in absolvierte in einer kleinen Gruppe einen Theorie- und einen Praxisteil. Hier werden praktische Beispiele von erfahrenen Turnierleitern - Dr. Christian Deckenbrock und Sonja Schwede – gegeben und der Umgang mit der Spielordnung erklärt. Mit Hilfe dieser Vorbereitung möchten wir den jungen Engagierten die Möglichkeit geben, nicht ins kalte Wasser geworfen zu werden. Unsere ersten ausgebildeten Teilnehmer*innen nehmen bereits alleine als Turnieroffizielle an Veranstaltungen teil.

Gesuchte Teilnehmer und Teilnehmerinnen: Du

  • hast Lust auf Teamwork,
  • bist im Alter von 18 bis 26 Jahren,
  • hast ein Grundverständnis vom Hockeysport und bringst die Bereitschaft mit, dich mit Regeln und der Spielordnung zu beschäftigen.

Ansprechpartnerin:

Sonja Schwede // Kontakt über das Jugendsekretariat:

Wibke Weisel: weisel@deutscher-hockey-bund.de

Talentcoaching für Turnier Offizielle

Jugendvertreter des DHB berichten über Turnierleitungsmaßnahme 2014!

02.12.2014 - „Besonders mit guter Vorbereitung und Kommunikation sorgt ein Turnieroffizieller für einen reibungslosen Ablauf bei Hockeyturnieren“, mit diesen Worten leitete Sonja Schwede am vergangenen Samstag (22.11.2014) das Talentcoaching für Technische Offizielle ein. Zusammen mit Kollege Christian Deckenbrock und Jugendschiedsrichterkoordinatorin Gabriele Schmitz referierte sie zwei Tage im Landesleistungszentrum in Köln über die Aufgaben eines Turnierleiters im Rahmen wichtiger Turniere im deutschen Hockeysport. Der Teilnehmerkreis bestand aus den Mitgliedern der Jugendvertreter-Kommission des Deutschen Hockey-Bundes, von denen einige bereits bei deutschen Jugend-Meisterschafen oder Länderpokalen als Turnierleitung mitgewirkt haben. Mit vielen wertvollen Tipps und Anleitungen bereiteten Sonja und Christian die Teilnehmer auf zukünftige Turniere vor und ließen viel Raum für die Erfahrungen und Fragen der JVK. Besonders die Vergleiche mit den Abläufen im internationalen Hockey machten den Vortrag sehr anschaulich, die genaue Erläuterung der Spielordnung durch Christian Deckenbrock räumte zusätzlich mit der ein oder anderen Halbwahrheit auf. Am Sonntagmorgen widmete sich Schiedsrichterin Gaby dann dem Umgang der Turnierleitung mit Schiedsrichtern und brachte auch hier viele interessante Fallbeispiele aus nationalen und internationalen Turnieren mit ein. Insgesamt handelte es sich um ein rundum gelungenes Wochenende, in dem alle Teilnehmer aus den Erfahrungen der Referenten lernen konnten und viele wertvolle Vorschläge für zukünftige Turniere mitnehmen können.

Von: Christian Hürter

Premium-Partner

Pool-Partner