Ehrenkodex

DHB Ehrenkodex (exemplarisch zur Vorlage)

Im Folgenden finden Sie den Ehrenkodex des Deutschen Hockey-Bundes. Wir empfehlen den Vereinen, allen haupt- oder ehrenamtlichen Trainer/innen, Übungsleiter/innen, Mannschaftsbetreuer/innen und allen anderen Personen, die mit Kindern und Jugendlichen aktiv im Kontakt stehen, einen Ehrenkodex zur Unterschrift vorzulegen. Nur so kann garantiert werden, dass eine Auseinandersetzung mit der Problematik gewährleistet ist.

Alleine jedoch kann ein Ehrenkodex nicht stehen. Es ist wichtig, diesen in ein Präventionskonzept einzubetten. Hierfür bietet er eine gute inhaltliche und symbolische Grundlage.

Für Fragen besteht die Möglichkeit, sich an Mirte Seinen, DHB-Beauftragte für das Thema PSG oder die Deutsche Sportjugend (dsj) zu wenden. 

Hier geht es zum Download:

Ehrencodex_11_2020 (Stand 11/2020)

Beim DHB-Trainersymposium 2017 wurde gemeinsam mit Trainerinnen und Trainern diskutiert und an allgemeinen Verhaltensregeln für Trainer*innen und Betreuer*innen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und weiteren Schutzbefohlenen gearbeitet. Herausgekommen ist ein kompaktes und praktikables Paper, das wir 2020 überarbeitet haben und unseren Vereinen zusammen mit dem Ehrenkodex zur Verfügung stellen.

126450
Mirte Seinen
Mirte Seinen

Am Hockeypark 1

41179 Mönchengladbach

Premium-Partner

Pool-Partner